Behandlungskonzept „Zusammen stark werden“ („zsw")

Der ganzheitliche Ansatz dieser Schwerpunktkur gibt Müttern die Chance, sich gemeinsam mit ihren Kindern von den seelischen Strapazen der Krebserkrankung zu erholen und neue Kraft zu schöpfen. Dabei spielt es keine Rolle, an welchem Krebs die Mutter erkrankt ist. Ein besonderes Augenmerk wird hier auf die langfristig auftretenden psychosomatischen Folgen der Krebserkrankung bei Müttern und Kindern gelegt. Mit Hilfe von Therapeuten aus unterschiedlichen Fachrichtungen werden die Patientinnen zu einer positiven und aktiven Gestaltung des Alltagslebens motiviert. Für die Kinder gibt es eigene Therapieangebote, um Ängste und Sorgen besser bewältigen zu können.