Aktuelles
"Der Club der roten Bänder" ist wieder auf Sendung - und hilft!

Hutatelier startet zum sechsten Mal Spendenaktion für "gemeinsam gesund werden"

Helfende Hände für Patiententag in Köln am 8.10.2017 gesucht!

Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V. unterstützt RvF - Stiftung

Hier gehts zum Archiv ->
Termine
03.11.2017 - Benefizveranstaltung mit Annette RvF zu Gunsten des Brustkrebszentrums Lemgo

9.10 - 13.10.2017 – Hamburger Stiftungstage, Rexrodt von Fircks Stiftung im Bucerius Kunst Forum

10.10.2017 - Mama was hast DU? Krebs in der Familie – darüber reden, aber wie?

30.09.2017 - Benefiz-Konzert der Rotarier in Neustadt i.H.

Hier gehts zum Archiv ->
Buch und Ratgeber!
Aktuelles

Aktuelles - Archiv

Am 14. Mai: A. Rexrodt von Fircks zu Gast in Planet Wissen, WDR

Annette Rexrodt von Fircks ist am Dienstag, 14. Mai 2013, zu Gast in der Sendung "Planet Wissen", WDR. Die Sendung beginnt um 15:00 Uhr

Brustkrebs – Der Feind in mir

Die Diagnose: Brustkrebs im fortgeschrittenen Stadium. Die Überlebenschancen: gering. Annette Rexrodt von Fircks stand mit Mitte 30 voll im Leben, als die Ärzte ihr die schlechte Nachricht überbringen. Heute, 15 Jahre später, geht es ihr gut. Wie der Krebs ihr Leben veränderte, darüber spricht sie in Planet Wissen.

Wiederholungen

Sender Uhrzeit
WDR (Mo, Mi–Fr) 08:20 Uhr
WDR (Sa) 07:50 Uhr
BR-alpha (Mo–Fr) 21:45 Uhr
RBB (Mo–Fr) 14:15 Uhr
1plus 16:00 Uhr
HR (So) 08:00 Uh


Neues Buch von A. Rexrodt von Fircks erscheint im Juni 2013

"Im Mittelpunkt Leben - Wieder stark werden nach Brustkrebs" -  so heißt das neue Buch, das am 03. Juni 2013 im Mosaik Verlag erscheinen wird. Herausgeber sind Annette Rexrodt von Fircks und Prof. Dr. med. Wolfgang Janni.

Kurzbeschreibung:

Die von Brustkrebs betroffenen Frauen sehnen das Ende der Chemo- und Strahlenbehandlung herbei und freuen sich darauf, in ein „normales“ Leben zurückzukehren. Wenn es soweit ist, fühlen sie sich jedoch häufig unsicher und allein gelassen. Sieben hochkarätige Autoren, darunter namhafte Experten, haben es sich zur Aufgabe gemacht, betroffene Frauen „vom Krankenhaus abzuholen“ und in ein selbstbestimmtes, glückliches Leben zu begleiten. Tausende von Fragen tauchen auf: Was kann und muss ich an meinem Alltag ändern, damit ich gesünder lebe? Welcher Arzt betreut mich in der Nachbehandlung? Welche Medikamente sind jetzt angezeigt oder überflüssig? Was sagen Tumormarker aus? Können Nahrungsergänzungsmittel hilfreich sein? Welche Sportarten sind jetzt gut für mich? Was muss ich für eine eventuelle Schwangerschaft beachten? In einem einzigartigen Zusammenspiel geben die sieben Experten den Frauen die Sicherheit und Geborgenheit, die sie jetzt brauchen. Mit stimmungsvollen Fotos von Carmen Lechtenbrink.

ISBN-13: 978-3442392339, Mosaik Verlag (10. Juni 2013)

Jetzt vorbestellen


A. Rexrodt von Fircks referiert in Dresden

Am Sonntag, 26. Mai 2013, spricht und liest Annette Rexrodt von Fircks in Dresden. Thema "Dem Krebs davonleben". Dabei beleuchtet sie die schwierige Aufgabe der Angehörigen, die Bedeutung der modernen Schul- und Komplementärmedizin sowie den Einfluss von Ernährung, Bewegung, Achtsamkeit und die heilsame Kraft der Liebe im Prozess wieder stark zu werden.

Die Veranstaltung beginnt um 11:00 Uhr und endet um 13:00 Uhr. Weitere Informationen unter: http://www.ord.de/fileadmin/user_upload/veranstaltungen/pdf/Flyer_Rexrodt.pdf Veranstaltungsort:

Universitätsklinikum Carl Gustav Carus Dresden
Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe /Haus 21
Fetscherstraße 74
01307 Dresden


A. Rexrodt von Fircks spricht in Würzburg

Zum 6. Patientinnen-Abend zum Thema „Brustkrebserkrankungen“ am Brustzentrum Main-Tauber am Dienstag, 07. Mai 2013, liest und referiert Annette Rexrodt von Fircks.

Die Veranstaltung beginnt um 18:00 Uhr und findet  in der klinikeigenen Kapelle der Missionsärztlichen Klinik im 2. Stock statt.



A. Rexrodt von Fircks kommt nach München

Zum 6. Patientinnentag Komplementärmedizin am Sonntag, 05. Mai 2013, kommt Annette Rexrodt von Fircks nach München. Die Veranstaltung beginnt um 8:30 Uhr und endet gegen 16:00 Uhr. Auch in diesem Jahr ist wieder ein breit gefächertes Themenspektrum für Interessierte und Betroffene zusammengestellt. Der Vortrag von Annette Rexrodt von Fircks beginnt um ca. 11:30 Uhr.

Veranstaltungsort:
Hörsaal A, Klinikum rechts der Isar
Frauenklinik und Poliklinik


Zweithaarspezialist Camaflex spendet 5.000 Euro

5.000 Euro für Stiftungsprojekt Projekt „gemeinsam gesund werden“ - Zweithaarspezialist Camaflex spendet für krebskranke Mütter und deren Kinder

Düsseldorf, den 15. April 2013 – Über ein Jahr hat die Firma Camaflex gesammelt, für jede verkaufte Perücke des Unternehmens, wurde ein Euro für die Rexrodt von Fircks Stiftung gespendet. Harald Heinz, Mitglied der Geschäftsführung von Camaflex, überreicht in der Filiale in Düsseldorf Annette Rexrodt von Fircks einen Spendenscheck über 5.000 Euro für die Reha-Maßnahme „gemeinsam gesund werden“. „Täglich haben wir mit betroffenen Müttern zu tun, wir erleben wie viel Leid eine Krebserkrankung in die Familien bringt und deshalb engagieren wir uns für die Stiftung“, so Heinz. Vorstandsvorsitzende Annette Rexrodt von Fircks freut sich über die Spende: „Jeder Euro zählt. Nur durch Spenden können wir unsere Projekte umsetzen und helfen“, sagt die Stiftungsgründerin. Und das Engagement von Camaflex soll auch in diesem Jahr fortgesetzt werden, zudem können in Filialen des Unternehmens Schutzengel zugunsten der Stiftung erworben werden.

Spendenübergabe am 15.4.2013


Seit Anfang 2012 unterstützt die Firma Camaflex, die seit über 40 Jahren für Kompetenz und Qualität im Bereich Zweitfrisuren steht, das Projekt „gemeinsam gesund werden“ der Rexrodt von Fircks Stiftung. Camaflex betreibt bundesweit 33 Perückenstudios und hat sich seit Jahrzehnten mit kundenindividueller Beratung und einer großen Produktauswahl marktführend in Deutschland etabliert. Des Weiteren ist Camaflex als Hilfsmittelerbringer mit seinen Perückenstudio präqualifiziert, d.h. sie darf mit allen Krankenkassen abrechnen. Weitere Informationen unter www.camaflex.de.

 



A. Rexrodt von Fircks trägt in Wesel vor

Auf Einladung der Abteilung Gynäkologie und Senologie liest Annette Rexrodt von Fircks am Mittwoch, 24. April um 19.30 Uhr in der Weseler Buchhandlung Korn aus ihrem Buch „Dem Krebs davon leben – Wir haben die Chance“
Im Anschluss an die Lesung folgt das „Frauensprechzimmer“ mit Chefärztin Ingrid Krause-Richter. Die Fachärtzin für Brusterkrankungen geht auf Fragen aus dem Publikum ein und gibt wertvolle Tipps. Der Austausch von Frauen, mit Frauen, für Frauen soll diese bestärken, selbstverantwortlich mit der eigenen Gesundheit umzugehen. Natürlich sind aber auch Männer gern gesehene Gäste an diesem Abend.

Die Teilnahme an der Lesung ist kostenlos. Eine telefonische Anmeldung vorab ist erforderlich unter (02 81) 106 2700.



©2007-2014 Rexrodt von Fircks Stiftung | Wir über uns | Kontakt | Impressum
Benefizaktionen
Charity Events
Machen Sie mit!