Aktuelles
"Der Club der roten Bänder" ist wieder auf Sendung - und hilft!

Hutatelier startet zum sechsten Mal Spendenaktion für "gemeinsam gesund werden"

Helfende Hände für Patiententag in Köln am 8.10.2017 gesucht!

Stiftung RTL - Wir helfen Kindern e.V. unterstützt RvF - Stiftung

Hier gehts zum Archiv ->
Termine
03.11.2017 - Benefizveranstaltung mit Annette RvF zu Gunsten des Brustkrebszentrums Lemgo

9.10 - 13.10.2017 – Hamburger Stiftungstage, Rexrodt von Fircks Stiftung im Bucerius Kunst Forum

10.10.2017 - Mama was hast DU? Krebs in der Familie – darüber reden, aber wie?

30.09.2017 - Benefiz-Konzert der Rotarier in Neustadt i.H.

Hier gehts zum Archiv ->
Buch und Ratgeber!
Aktuelles » Aktuelles Detail

Aktuelles

Große Spende durch Aktion "MamaGlück"

Uni-Frauenklinik übergibt 10.000 Euro an Annette Rexrodt von Fircks

Düsseldorf, 12.5.2011 – Rund 58.000 Frauen erkranken jährlich in Deutschland neu an Brustkrebs. Auch wenn die meisten Erkrankungen nach den Wechseljahren zu verzeichnen sind, so trifft die Diagnose Brustkrebs doch im Alter zwischen 35 und 39 Jahren bereits 50 von 100.000 Frauen, bis zum Alter von 44 Jahren verdoppelt sich diese Zahl sogar. Um Müttern kleiner Kinder, die erstmals an Brustkrebs erkrankt sind, zusammen mit ihren Kindern eine auf diese Bedürfnisse ausgerichtete Rehabilitationsbehandlung zu ermöglichen, hatte die ehemals selbst betroffene Düsseldorfer Autorin Annette Rexrodt von Fircks 2006 das Projekt „gemeinsam gesund werden“ ins Leben gerufen. Die Universitäts-Frauenklinik Düsseldorf unterstützt es und übergibt nun erstmals einen Betrag von 10.000 Euro an die Rexrodt von Fircks Stiftung: Junge Mütter der Geburtshilfestation der Frauenklinik haben gespendet!

 

 

Prof. Dr. Wolfgang Janni, Direktor der Frauenklinik, erklärt: „Wir erleben im Jahr über 1.800 junge Mütter, die zumeist in einer der glücklichsten Situationen ihres Lebens sind, - und viele möchten ihr Glück gerne teilen. Gleichzeitig behandeln wir im Brustzentrum auch zunehmend jüngere Brustkrebspatientinnen. Was kann aus unserer Sicht näher liegen, als diese beiden Gruppen zusammen zu bringen?“ 

Die Frauenklinik unterstützt mit ihrer Spendenaktion die Stiftung, um sicher zu stellen, dass dieses spezialisierte Rehabilitationsangebot in einer Grömitzer Klinik Frauen in der schwierigen Situation der Brustkrebserkrankung weiterhin zu Gute kommt. Eine solche Möglichkeit sei notwendig, so die Mediziner. Jährlich können 450 Mütter mit ihren Kindern an der Maßnahme teilnehmen.

Annette Rexrodt von Fircks freut sich im Namen dieser Mütter über die Spende: „Es ist ein sehr schöner Gedanke, wenn Menschen sich in einer so positiven Lebenssituation für andere einsetzen, denen es nicht so gut geht. Und sich nicht allein gelassen zu fühlen und das Gefühl einer Perspektive auch für die Familie zu haben ist sehr wichtig für unsere Patientinnen.“

Kontakt: Prof. Dr. Wolfgang Janni, Annette Rexrodt von Fircks

 

 





©2007-2014 Rexrodt von Fircks Stiftung | Wir über uns | Kontakt | Impressum
Benefizaktionen
Charity Events
Machen Sie mit!